Bürgerverein St. Georg

Logo vom Bürgerverein St. Georg
Bürgerverein zu St. Georg von 1880 e.V.

Seiten

  • Stadtteil
  • Über uns
  • Der Vorstand
  • “Blätter”
  • Fotoalbum
  • Kategorien

  • Allgemein
  • Alltag
  • Bildung
  • Bürgerreportage
  • Freizeit
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Hansaplatz
  • Kultur
  • Lange Reihe
  • Politik
  • Schule
  • Senioren
  • Sport
  • Vereinsleben
  • Wirtschaft
  • Suchen

    Anmelden

    Bemalte Wände

    Es gibt immer wieder schöne Überraschungen. So ist für uns unerwartet nach dem Abbruch des Bürogebäudes Koppel 43 im Hofbereich ein wunderbares und sehr großes Wandbild sichtbar geworden.

    Geschrieben am 27.08.2016 von Martin Streb in Gesellschaft, Kultur. Kommentare deaktiviert für Bemalte Wände.

    Graffiti – 7 % Kunst und 93 % Vandalismus

    Für die einen ist es Kunst aus der Dose, für die anderen üble Schmiererei: die bunten Bilder auf Hauswänden oder Bahnwaggons, große, grelle Schriftzüge an Autobahnbrücken oder einfach nur Krakeleien auf allem, was Farbe hält.

    Geschrieben am 20.08.2016 von Wolfgang Ketelsen in Allgemein, Gesellschaft, Kultur. Kommentare deaktiviert für Graffiti – 7 % Kunst und 93 % Vandalismus.

    Zufriedene Gesichter beim Seniorennachmittag

    Wie alle Jahre wieder, war am 2. Sonntag im August, wieder ein High-Light für die Seniorinnen und Senioren aus St. Georg und näherer Umgebung angesagt. Der Bürgerverein zu St. Georg von 1880 e.V. lud mit dem Bezirksamt Hamburg Mitte zu der traditionell ausgerichteten Veranstaltung „Seniorennachmittag“ im Hotel Atlantic ein.

    Geschrieben am 17.08.2016 von Peter Ulbricht in Allgemein, Kultur, Senioren, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Zufriedene Gesichter beim Seniorennachmittag.

    Boulen im Lohmühlenpark, leider fast verpasst!!

    Der Termin für das beliebte Boule-Turnier Lange Reihe vs. Steindamm im Lohmühlenpark stand lange fest und war bei allen eingeplant.

    Geschrieben am 10.08.2016 von H. J. Schirmer in Allgemein, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Boulen im Lohmühlenpark, leider fast verpasst!!.

    Schwarzmarkt Hansaplatz

    Lang ist her und für die meisten nicht mehr vorstellbar in unserer Komsumgüterüberflussgesellschaft.

    Geschrieben am 29.07.2016 von Martin Streb in Wirtschaft. Kommentare deaktiviert für Schwarzmarkt Hansaplatz.

    Märkte und ihre rechtlichen Grundlagen

    Natürlich ist in Deutschland alles gesetzlich geregelt. Darin sind wir sicher auch Weltmeister – wie im Fußball.

    Geschrieben am 29.07.2016 von Buerger von St. Georg in Wirtschaft. Kommentare deaktiviert für Märkte und ihre rechtlichen Grundlagen.

    WAS IST ALT?

    Dazu gibt es viele abgedroschene Antworten. Dennoch, es bleibt, das Altern ist unvermeidlich.

    Fußballer sind offensichtlich schon mit 30 alt und danach uralt. Per Gesetz sind wir mit 65 alt als Rentnerin und Rentner, mit der Aussicht der Verlängerung auf 67. Wie leben diese Alten, die statisch immer mehr und die immer fitter werden.

    Geschrieben am 01.07.2016 von Martin Streb in Senioren. Kommentare deaktiviert für WAS IST ALT?.

    Kultursensible Pflege für ältere Migranten

    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoğuz und das Bundesgesundheitsministerium haben 2015 das Thema „Gesundheit und Pflege in der Einwanderungsgesellschaft“ in den Mittelpunkt ihrer Integrationspolitik gestellt. Denn auch in Zuwanderfamilien werden die Senioren nicht mehr so häufig und selbstverständlich zu Hause betreut und gepflegt.

    Geschrieben am 29.06.2016 von Buerger von St. Georg in Senioren. Kommentare deaktiviert für Kultursensible Pflege für ältere Migranten.

    Die Jungen sind die Alten

    Um es vorweg zu nehmen: Das Generationenvorurteil, die Jungen wären die Revolutionäre und die Alten die Spießbürger, hat sich in den letzten Jahren gehörig verdreht!

    Geschrieben am 29.06.2016 von Wolfgang Ketelsen in Senioren. Kommentare deaktiviert für Die Jungen sind die Alten.

    Es grünt so grün in St. Georg

    Endlich ist es wärmer, Blumen, Sträucher und Bäume haben sich voll entfaltet. Das wollen wir würdigen. Keineswegs ist es aber unser Ziel, durch die Bewunderung unseres Grüns den „hype“ auf St.Georg zu verstärken. Es werden für laute und langweilige Lagen Höchstpreise gezahlt, nur um eine Adresse in St. Georg zu besitzen. Das bunte St. Georg wird dadurch nicht unbedingt farbiger. Die Rückkehr zur Vernunft sollte helfen, eine Immobilienblase zu verhindern.

    Geschrieben am 22.06.2016 von Martin Streb in Alltag, Freizeit, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Es grünt so grün in St. Georg.

    Einsatz für den Lohmühlenpark

     

    Für die Bewohner St. Georgs und vor allem für die Familien ist der Lohmühlenpark sicher die wichtigste Grünfläche des Stadtteils.

    Im Sommer tummeln sich hunderte von Menschen auf den Grünflächen und Sportanlagen. Nach Schul- und KiTa- Schluss sind es vor allem Kinder und Ihre Eltern, die ihre Zeit gerne bis in den späten Abend dort verbringen.

    Geschrieben am 20.06.2016 von Christoph Korndoerfer in Alltag, Freizeit, Gesellschaft, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Einsatz für den Lohmühlenpark.

    Der Hauptbahnhof als Teil des längsten Parks Hamburgs

    Entlang der Alster, der Wandse oder am Elbhang im Westen gibt es sie schon: Grüne Achsen, die von der Innenstadt bis zum Stadtrand führen – mit Parks, Wanderrouten oder Radschnellwegen. Jetzt kommt – parallel zum Stadtentwicklungs-Schwerpunkt im Hamburger Osten – ein neuer Grünzug hinzu: die Landschaftsachse Horner Geest.

    Geschrieben am 18.06.2016 von Oliver Straeter in Allgemein, Alltag, Gesellschaft, Politik, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Der Hauptbahnhof als Teil des längsten Parks Hamburgs.

    Wer sind wir?

    Zwei Fragen hören wir immer wieder: „Was macht der Bürgerverein eigentlich?“ und „Was habe ich davon?“. Vor allem die erste Frage hat uns veranlasst ein Heft der Blätter aus St. Georg dem Bürgerverein zu St. Georg zu widmen.

    Geschrieben am 20.05.2016 von Martin Streb in Allgemein, Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Politik, Vereinsleben. Kommentare deaktiviert für Wer sind wir?.

    Was machen wir?

    Satzungsgemäße Vereinsziele und Aufgaben:

    • Heimatpflege und Heimatkunde
    • Denkmalschutz und Denkmalpflege
    • Förderung der internationalen Gesinnung und der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens
    • Jugend- und Altenhilfe
    • Förderung des Sports
    Geschrieben am 15.05.2016 von Martin Streb in Allgemein, Geschichte, Gesellschaft, Hansaplatz, Kultur, Politik, Senioren, Sport, Vereinsleben, Wirtschaft. Kommentare deaktiviert für Was machen wir?.

    drossmann@bürgerverein – der neue Bezirksamtsleiter stellt vor

    In einer gut besuchten Veranstaltung im Hotel Reichshof hat sich Falko Droßmann, der neue „Bezirksbürgermeister“ in Mitte, am 12. April den Fragen des Stadtteils gestellt. In guter Tradition konnte der Bürgerverein den Neuen an der Spitze des Bezirksamts schon in den ersten Wochen seiner Amtszeit für eine Veranstaltung gewinnen.

    Geschrieben am 08.05.2016 von Oliver Straeter in Allgemein, Gesellschaft, Hansaplatz, Politik. Kommentare deaktiviert für drossmann@bürgerverein – der neue Bezirksamtsleiter stellt vor.
    « vorherige Seite  
    Impressum

    Dies ist die Website des Bürgervereins zu St. Georg von 1880 RV
    Betreiber dieser Site

    Bürgerverein zu St. Georg von 1880 RV
    c/o 1. Vorsitzender Martin Streb
    Tel. 040 - 24 85 86 12
    Schatzmeister Peter Ulbricht   Webmaster Christoph Korndörfer
    Tel. 040 - 46 31 52                  Tel. 040 - 28 03 475


    Copyright
    Sämtliche Inhalte der Website www.buergerverein-stgeorg.de, Texte und Fotos - außer es wurde ausdrücklich auf ein freies Kopieren hingewiesen - sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung dieser Inhalte ist nur mit schriftlicher Genehmigung zulässig.